Management Reporting und Behavioral Accounting : Verhaltenswirkungen des Berichtswesens im Unternehmen

  • Das Essential beschäftigt sich mit der Frage, in welcher Form und in welchem Ausmaß das interne Berichtswesen beabsichtigte und unbeabsichtigte Verhaltenswirkungen bei den Beteiligten auslöst und umgekehrt selbst durch nicht intendiertes Verhalten von Beteiligten in seinen Wirkungen beeinflusst wird. Der Ansatz des „Behavioral Accounting“ wird dabei auf die spezifische Controllingaufgabe des internen Berichtswesens angewendet. Andreas Taschner erläutert, wie Berichte bei Berücksichtigung ihrer direkten und indirekten Wirkungen auf das Verhalten einzelner Betroffener zu einem wirkungsvollen Instrument der Unternehmenssteuerung werden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Name:Taschner, Andreas
DOI:https://doi.org/10.1007/978-3-658-23492-8
ISBN:978-3-658-23492-8
Publisher:Springer Gabler
Place of publication:Wiesbaden
Document Type:Book
Language:German
Year of Publication:2019
Tag:Accounting; Auditing
Edition:2. Auflage
Pagenumber:58
Catalogue entry:Im Katalog der Hochschule Reutlingen ansehen
Dewey Decimal Classification:650 Management und unterstützende Tätigkeiten
Access Rights:Nein
Licence (German):License Logo  Lizenzbedingungen Springer