Vorrichtung und Verfahren zur Analyse eines Materialstroms

  • Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung und Verfahren zur Analyse eines Materialstroms S mit einem Einlassbereich E, einem Messbereich M und einen Auslassbereich A sowie mit einer ersten Weiche W1 und einer zweiten Weiche W2 und einem Umlenkbereich U, wobei die beiden Weichen W1, W2 in einem ersten Schaltzustand Z1 einen durchgängigen ersten Materialdurchströmungsraum vom Einlassbereich E über die erste Weiche W1 durch den Messbereich M über die zweite Weiche W2 bis zum Auslassbereich A ausbilden und in einem zweiten Schaltzustand einen durchgängigen zweiten Materialdurchströmungsraum vom Einlassbereich E über die erste Weiche W1 durch den Umkenkbereich U über die zweite Weiche W2 bis zum Auslassbereich A ausbilden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Name:Bäuerle, Tim; Lorenz, Günter; Ostertag, Edwin; Rebner, Karsten
URL:https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=bibdat&docid=DE102016009650A1
Document Type:Patent
Language:German
Year of Publication:2018
Pagenumber:20
Patent Number:DE102016009650A1
Dewey Decimal Classification:660 Technische Chemie
Open Access:Nein