Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Der Heimvorteil in der Fußball-Bundesliga : empirische Analyse zur Entwicklung des Heimvorteils nach den pandemiebedingten Geisterspielen und Implikationen für die Sportmanagement-Praxis

  • Der relative Vorteil von Heim- gegenüber Auswärtsteams im Sport - der sogenannte Heimvorteil - ist in mehreren Studien belegt (z.B. Nevill et al., 2002; Jamieson, 2010). Als theoretisch dem Heimvorteil zugrundeliegende Faktoren gelten u.a. folgende: die Zuschauer (durch ihre motivierende Wirkung auf Spieler oder beeinflussende Wirkung auf Schiedsrichter), Reisefaktoren (z.B. die Entfernung bzw. Dauer der Reise und die damit einhergehende Erschöpfung der Spieler) und die Vertrautheit der Heimmannschaft mit der Umgebung (z.B. die Vertrautheit mit dem Stadion und dem Spieluntergrund) (Courneya & Carron, 1992; Nevill et al., 2002). Durch die während der COVID-19-Pandemie stattfindenden Spiele ohne Zuschauer (Geisterspiele) lässt sich erstmals durch ein natürliches Experiment der Einfluss von Zuschauern auf den Heimvorteil betrachten. Ein Überblick über die Studien, die den Heimvorteil in verschiedenen Fußballligen während der pandemiebedingten Geisterspiele untersuchen, findet sich in Leitner et al. (2022).

Download full text files

  • 3742.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author of HS ReutlingenNufer, Gerd; Stickel, Aisha
URL:http://hdl.handle.net/10419/262148
ISBN:978-3-89275-273-8
ISSN:2701-9403
Erschienen in:Wettbewerb und Wettbewerbspolitik im Sport : Booklet zur 25. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie
Publisher:MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH
Place of publication:Essen
Editor:Luca Rebeggiani, Michael Drewes
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2022
Contributing Corporation:KCV KompetenzCentrum für angewandte Volkswirtschaftslehre, FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Issue:KCV Schriftenreihe der FOM, No. 5
Page Number:3
First Page:26
Last Page:28
DDC classes:796 Sport
Open Access?:Nein