• search hit 4 of 1242
Back to Result List

Mit virtual reality zum E-Learning : eine prototypische Anwendung

  • Mit dem Kunstbegriff "Virtuelle Realität" beschreibt man die Darstellung von künstlichen Welten und die Interaktion mit den selbigen. Meist verbindet man damit teure Spiel- und Filmproduktionen. Doch durch derzeitige Entwicklungen können auch kleine Entwicklerstudios und Endanwender auf Bewegungserkennungssysteme zurückgreifen. In dieser Ausarbeitung werden zwei Prototypen vorgestellt, die auf eben diese Systeme zurückgreifen. In den Prototypen soll eine Interaktion mit der Umwelt und ein "Mittendringefühl" im Rahmen von Serious Games ermöglicht werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Name:Zimmermann, Alexander
URN:urn:nbn:de:bsz:rt2-opus4-18696
URL:https://infoinside.reutlingen-university.de/rueckblick/tagungsbaende/
ISBN:978-3-00-049395-9
Erschienen in:Informatics inside: interaction design : Informatik-Konferenz an der Hochschule Reutlingen, 06. Mai 2015. - (Informatics inside ; 15)
Publisher:Hochschule Reutlingen, INF
Place of publication:Reutlingen
Editor:Uwe Kloos
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2015
Tag:e-learning-environment; leap motion; microsoft kinect; motion capturing; oculus rift; training; virtual reality
Pagenumber:10
First Page:58
Last Page:67
Catalogue entry:Im Katalog der Hochschule Reutlingen ansehen
Dewey Decimal Classification:004 Informatik
Access Rights:Ja
Licence (German):License Logo  Creative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International