Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 7 of 75
Back to Result List

Normung macht Breitband – endlich neue LWL-Klassen

  • Mit der Überarbeitung der DIN EN 50173 (VDE 0800-173) Serie, wurden unter anderem die optischen Übertragungsstreckenklassen ersatzlos gestrichen. Um die so entstandene Lücke zu schließen, hat das deutsche Gremium DKE GUK 715.3 „Informationstechnische Verkabelung von Gebäudekomplexen“ neue Klassen erarbeitet, die in der DIN VDE 0800- 173-100 „Klassifizierung von Lichtwellenleiter-Übertragungsstrecken“ im Juni 2019 veröffentlicht wurden. Die Norm klassifiziert Lichtwellenleiter Übertragungsstrecken für anwendungsneutrale Kommunikationskabelanlagen nach DIN EN 50173-1. Sie dient Benutzern, eine breite Palette von Anwendungen zu ermöglichen, die Auswahl des Verkabelungssystems zu erleichtern, eine zukunftssichere Klassifizierung von LWL-Verkabelungen zu generieren und dazu, Systemanforderungen zu beschreiben. Die in der Norm definierten Klassen beschreiben die Anforderungen an die Übertragungsstrecken und basieren auf einer maximal zulässigen Einfügedämpfung in dB für maximale Übertragungsstreckenlängen, wobei zusätzlich das Bandbreitenlängenprodukt berücksichtigt wird. Der Beitrag liefert einen Überblick über die Norm und zeigt Anwendungsbeispiele auf.

Download full text files

  • 2614.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author of HS ReutlingenOehler, Albrecht
ISBN:978-3-8007-5158-7
Erschienen in:Kommunikationskabelnetze : Beiträge der 26. ITG-Fachtagung, 10.-11. Dezember 2019 in Köln. - (ITG-Fachbericht ; 290)
Publisher:VDE Verlag GmbH
Place of publication:Berlin ; Offenbach
Editor:Waldemar Stöcklein
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2019
Page Number:3
First Page:76
Last Page:78
PPN:Im Katalog der Hochschule Reutlingen ansehen
DDC classes:620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Open Access?:Nein