Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 78 of 96
Back to Result List

Die Konzeptionierung und Anwendung von empirischen Forschungsmethoden für die Analyse der Import- und Exportprozesse innerhalb der HUGO BOSS AG

  • Im Rahmen der wissenschaftlichen Vertieung werden unterschiedliche empirische Forschungsmethoden erörtert. Im ersten Schritt werden die Grundlagen der empirischen Forschungsmethoden ermittelt und klassifiziert. Nach der Klassifikation der Forschungsmethoden werden zwei Forschunsmethoden angewandt. Die Auswahl der Methoden fällt auf die quantitative und qualitative Forschungsmethode. Diese Forschungsmethoden werden während der Analysephase eingesetzt, um den weltweiten Ist-Zustand der Tochtergesellschaften zu ermitteln. Hierbei geht es um die Analyse des Import- und Export-Prozesses bei den Tochtergesellschaften der HUGO BOSS AG. Ziel ist es, die Ergebnisse für die Master Thesis einzusetzen. Anhand der Ergebnisse können Gemeinsamkeiten oder auch Abweichungen im Zollabwicklungsprozess aufgezeigt werden, die später in der Konzeption berücksichtigt werden. Hierzu wird die qualitative Methode eingesetzt, welche die Basis für die Konzeptionierung der Umfrage liefert. Abschließend wurde für die Verifikation der Ergebnisse die qualitative Methode für die Interviews eingesetzt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author of HS ReutlingenMehmeti, Arjana
ISBN:978-3-00-057955-4
Erschienen in:Wissenschaftliche Vertiefungskonferenz HuC - Design the Future : Informatik-Konferenz an der Hochschule Reutlingen, 22. November 2017
Publisher:Hochschule Reutlingen
Place of publication:Reutlingen
Editor:Uwe KloosORCiD
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2017
Tag:empirische Forschungsmethoden; qualitative Forschung; quantitative Forschung
Page Number:8
First Page:49
Last Page:56
PPN:Im Katalog der Hochschule Reutlingen ansehen
DDC classes:004 Informatik
Open Access?:Nein