• search hit 8 of 1435
Back to Result List

Entwurf kontextbasierter PCells für Hochfrequenzanwendungen in modernen CMOS-Technologien

  • Im Vergleich zum digitalen Layoutentwurf weist der analoge Layoutentwurf einen wesentlich geringeren Automatisierungsgrad auf. Dies gilt insbesondere für den Layoutentwurf von Hochfrequenzschaltungen, wo Einflüsse der lokalen Layoutumgebung besonders zu berücksichtigen sind. Bei dieser sog. Kontextabhängigkeit geraten sowohl Optimierungsalgorithmen als auch herkömmliche Generatoransätze schnell an Grenzen. In dieser Arbeit wird eine funktionale Erweiterung des bekannten Generatorprinzips eingesetzt, die es erlaubt, Informationen aus der Layoutumgebung der Instanz in die Layoutgenerierung einzubeziehen. Mit dieser sog. kontextbasierten PCell gelingt die Automatisierung konkreter, bisher nur manuell lösbarer Probleme des Layoutentwurfs von Hochfrequenzschaltungen. Die Arbeit zeigt das Potential kontextbasierter PCells für die weitere Steigerung des Automatisierungsgrades im analogen Layoutentwurf.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Name:Thoma, Matthias; Marolt, Daniel; Scheible, Jürgen
URN:urn:nbn:de:bsz:rt2-opus4-20980
URL:https://www.mpc-gruppe.de/de/workshopbaende.html
ISSN:1868-9221
Erschienen in:MPC / Multi-Projekt-Chip-Gruppe Baden-Württemberg : Tagungsband zum Workshop der Multiprojekt-Chip-Gruppe Baden-Württemberg ; Vol. 58/59
Publisher:Fachhochschule
Place of publication:Ulm
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2018
Tag:Hochfrequenztechnik; Layoutentwurf; PCell; kontextbasierte PCell
Pagenumber:8
First Page:33
Last Page:40
Dewey Decimal Classification:004 Informatik
Access Rights:Ja
Licence (German):License Logo  Open Access