• search hit 5 of 9
Back to Result List

Anbindung einer perioperativen Prozess-Visualisierung an eine Workflow Engine

  • Informationstechnische Systeme, die den Arbeitsablauf im klinischen Bereich unterstützen, sind aktuell auf organisatorische Abläufe beschränkt. Diese Arbeit stellt einen ersten Ansatz vor, wie solch ein System in den perioperativen Bereich eingebracht werden kann. Hierzu wurde eine Workflow Engine mit einer perioperativen Prozess-Visualisierung verknüpft. Das System wurde nach Modell-View-Controller-Prinzip implementiert. Als „Controller“ kommt die Workflow Engine zum Einsatz; also „Modell“ ein Prozessmodell, mit den erforderlichen klinischen Daten. Der „View“ wurde durch eine abgekoppelte Anwendung realisiert, welche auf Web-Technologien basiert. Drei Visualisierungen, die Workflow Engine sowie die Anbindung beider über eine Datenbankschnittstelle, wurden erfolgreich umgesetzt. Bei den drei Visualisierungen wurden jeweils eine Ansicht für den OP-Koordinator, den Springer und eine Ansicht für die Übersicht einer OP erstellt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Name:Wiemuth, Markus; Fink, Elena; Burgert, Oliver
URN:urn:nbn:de:bsz:rt2-opus4-6199
URL:http://www.mevis-research.de/~klein/CURAC2015/Tagungsband_Curac2015_digitalVersion.pdf
ISBN:978-3-00-050359-7
Erschienen in:CURAC 2015 - Tagungband : 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Computer- und Roboterassistierte Chirurgie (CURAC), 17.-19. September 2015, Bremen
Publisher:Fraunhofer MEVIS
Place of publication:Bremen
Editor:Horst Kahn
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2015
Tag:Prozesse; Visualisierung; Workflow Management System
integrated operating room; surgical workflow
Pagenumber:5
First Page:253
Last Page:257
Dewey Decimal Classification:610 Medizin, Gesundheit
Open Access:Ja
Licence (German):License Logo  Open Access