Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 2 of 2
Back to Result List

Das Reutlinger Energiezentrum (REZ) - für die Energiewende gewappnet

  • Das Thema Energiewende ist in aller Munde. Sie soll eine sichere, umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft ermöglichen. Ein Ansatz dafür ist die dezentrale, also verbrauchernahe Energieversorgung. Der Trend geht weg vom konventionellen Kraftwerk und hin zur Kraft-Wärme-Koppelung und erneuerbaren Energien. Für einen absehbaren Zeitraum geht es auch darum, zentrale und dezentrale Elemente sinnvoll miteinander zu verknüpfen. Mit der Frage, wie Energiesysteme angepasst und kombiniert werden müssen, um den Energiehaushalt – den nationalen wie den von Unternehmen und Privatpersonen – optimieren zu können, beschäftigt sich das Reutlinger Energiezentrum für Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz in Lehre und Forschung. Es ist die Kombination aus Technik und Betriebswirtschaft, aus einzelwirtschaftlicher Optimierung und aus Gesamtsicht, die das Reutlinger Energiezentrum ausmacht. Im Folgenden werden die Schwerpunkte des Forschungsteams dargestellt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Name:Dinther, Clemens van; Kleine-Möllhoff, Peter; Löbbe, Sabine; Nebeling, Paul Helmut; Schullerus, Gernot; Thomas, Bernd; Truckenmüller, Frank; Zenner, Thorsten
URN:urn:nbn:de:bsz:rt2-opus4-7489
URL:http://www.koord.hs-mannheim.de/deutsch/horizonte.html
ISSN:1432-9174
Erschienen in:Horizonte : Forschung an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg
Publisher:Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württemberg, Koordinierungsstelle
Place of publication:Mannheim
Document Type:Article
Language:German
Year of Publication:2016
Issue:47
Pagenumber:6
First Page:3
Last Page:8
Dewey Decimal Classification:333 Boden- und Energiewirtschaft
Open Access:Ja
Licence (German):License Logo  Open Access