• search hit 3 of 4
Back to Result List

Lieferantenmanagement im Zeitalter der digitalen Transformation

  • Die Überlebensfähigkeit von Unternehmen am Markt wird vorrangig durch den Input ihrer Lieferanten getrieben, da dem Einkauf bis zu 50% des prognostizierten Innovationspotenzials zugesprochen wird. Dabei gilt vor allem die digitale Transformation als wesentliche Voraussetzung, um die eigene Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern. Der vorliegende Beitrag setzt sich daher mit dem Digitalisierungspotenzial strategischer Lieferantenbeziehungen auseinander. Aufbauend auf einem konzeptionellen Modell des Einkaufs 4.0 werden dessen Erfolgstreiber analysiert. Neben der Optimierung von Einkaufsprozessen durch eProcurementlösungen sollte der Fokus auf der Beziehungspflege zu Lieferanten liegen, um das Potenzial von Einkauf 4.0 vollständig ausschöpfen zu können. Denn nur durch den Aufbau strategischer Wertschöpfungspartnerschaften lässt sich das Erfolgspotenzial des Einkaufs langfristig heben.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Name:Steinbiß, Kristina
ISBN:978-3-643-99768-5
Erschienen in:Journal of engineering, management and operations
Publisher:LIT
Place of publication:Wien
Document Type:Article
Language:German
Year of Publication:2018
Volume:1
Pagenumber:12
First Page:149
Last Page:160
Note:
Tatsächlich erschienen 2019
Catalogue entry:Im Katalog der Hochschule Reutlingen ansehen
Dewey Decimal Classification:330 Wirtschaft
Open Access:Nein