Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 77 of 625
Back to Result List

Analyse des Requirements Engineering eines KIS-Herstellers

  • Requirements Engineering (RE) umfasst sämtliche systematische Schritte zur Entwicklung eines Systems, um die Bedürfnisse der Nutzer und Vorgaben, die an dieses gestellt werden, zu erfüllen. Das RE eines ausgewählten Herstellers für klinische Informationssysteme (KIS) wurde untersucht und es stellt sich als intransparent als auch teilweise unzureichend dar. Das Ausmaß des Einsatzes von systematischen Vorgehensweisen und Methoden zum RE wurden beim ausgewählten KIS-Hersteller analysiert. Die Analyse zeigt, dass RE weit verbreitet ist, aber differenziert betrieben wird. Das Ziel dieser Arbeit ist es, den Stand der Technik des RE für die KIS Entwicklung zu ermitteln. Es werden wichtige Faktoren des RE für die Entwicklung von KIS beschrieben. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden als erster Schritt für die Optimierung des RE des ausgewählten KIS-Herstellers dienen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author of HS ReutlingenLohr, Katharina
URN:urn:nbn:de:bsz:rt2-opus4-27487
ISBN:978-3-00-065431-2
Erschienen in:Connect(IT) : Informatik-Konferenz der Hochschule Reutlingen ; 20. Mai 2020 : Tagungsband. - (Informatics Inside ; 20)
Publisher:Hochschule Reutlingen
Place of publication:Reutlingen
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2020
Tag:Goal Question Metric; Klinische Informationssysteme; Medizinische Informationssysteme; Requirements Engineering
Page Number:12
First Page:53
Last Page:64
DDC classes:330 Wirtschaft
Open Access?:Ja
Licence (German):License Logo  Open Access