Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 7 of 232
Back to Result List

Führung in modernen Arbeitswelten : Von der Situation her denken

  • Durch die Digitalisierung der Arbeitswelt und die New Work-Bewegung verändert sich die Art und Weise, wie wir zu-ammenarbeiten. Entsprechend wird derzeit viel über Führung gesprochen – möglicherweise zu viel. Die zentrale These des Beitrags ist, dass wir besser verstehen können, wie Führungskräften und Mitarbeitende zukunftsorientiert zusam-menarbeiten, wenn wir weniger direkt über Führung reden, sondern zunächst von der Situation aus denken, in der sich Akteure koordinieren. Führung wird dann nicht isoliert, sondern zusammen mit verschiedenen Koordinationsformen betrachtet (wie Autonomie, Selbstorganisation, Management und eben Führung). Das kann in der Praxis helfen, den Wandel der Zusammenarbeit – inklusive der neuen Art von Führung – reflektierter und zielorientierter zu gestalten.

Download full text files

  • 2931.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author of HS ReutlingenKozica, Arjan; Thielmann, Daniel
URL:https://www.wiso-net.de/document/ZOE__cb802c4fc6c74cf0300e3cdf0cbbd1de36fcd9ff
ISSN:0724-6110
Erschienen in:Organisationsentwicklung : Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management
Publisher:Verl.-Gruppe Handelsblatt
Place of publication:Düsseldorf
Document Type:Article
Language:German
Year of Publication:2020
Issue:1
Page Number:8
First Page:56
Last Page:63
PPN:Im Katalog der Hochschule Reutlingen ansehen
DDC classes:650 Management
Open Access?:Nein