Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Spektrum Migration : Perspektiven auf einen alltagskulturellen Forschungsgegenstand

  • Im Beitrag "Spektrum Migration" plädieren die beiden Autor/innen für eine Sicht auf Migration, die Mobilität und Präsenz in Beziehung zueinander setzt und als einen kulturellen Prozess versteht, in welchem Eigen und Fremd, Zugehörigkeit und Ausschluss, Identität und Ethnizität verhandelt werden. Vor dem Hintergrund des Empirischen Kulturwissenschaft mit ihrem Verständnis von Kultur und Alltag und ihrer Perspektive auf gesellschaftliche Ordnungen und Prozesse stellen Klückmann und Sparacio die Bedeutung von Beziehungen und besonders Kontexten, in die Migration und ihre Folgen eingebettet sind, heraus. Sie gehen davon aus, dass es die eine Migration nicht gibt, und plädieren daher für eine Konzeption von Migration am jeweiligen zu untersuchenden Gegenstand.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author of HS ReutlingenSparacio, Felicia
ISBN:978-3-932512-81-0
Erschienen in:Spektrum Migration : Zugänge zur Vielfalt des Alltags
Publisher:Tübinger Vereinigung für Volkskunde
Place of publication:Tübingen
Editor:Matthias Klückmann, Felicia Sparacio
Document Type:Book chapter
Language:German
Publication year:2015
Page Number:20
First Page:17
Last Page:36
PPN:Im Katalog der Hochschule Reutlingen ansehen
DDC classes:300 Sozialwissenschaften
Open access?:Nein