Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Verfahren und Vorrichtung zur Regelung einer Totzeit in einem Synchronwandler

  • Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Regelung einer Totzeit in einem Synchronwandler (100), in welchem ein zyklisches Schalten eines Steuerschalters (2) und eines Synchronschalters (3) erfolgen, wobei der Steuerschalter (2) mittels eines ersten Schaltsignals (S1) und der Synchronschalter (3) mittels eines zweiten Schaltsignals (S2) geschaltet werden. Das Verfahren umfasst ein Erfassen und Vorhalten eines Spannungswertes, welcher eine Spannung (VSW) über den Synchronschalter (3) zu einem bestimmten Zeitpunkt beschreibt, und ein Anpassen des ersten und/oder zweiten Schaltsignals (S1, S2) für einen folgenden Zyklus basierend auf dem vorgehaltenen Spannungswert.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author of HS ReutlingenWicht, Bernhard; Wittmann, Jürgen
URL:https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=bibdat&docid=DE102015205250A1
Document Type:Patent / Standard / Guidelines
Language:German
Publication year:2016
Page Number:15
Patent Number:DE102015205250A1
Patent Number:WO002016150586A1
DDC classes:620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Open access?:Nein